Ein Natura 2000-Gebiet

natura 2000

 

EIN WELTWEIT EINZIGARTIGES ÖKOSYSTEM

Die einzigartige Vegetation dieses Ökosystems besteht zu einem bedeutenden Teil aus Queller und halophilen (salzliebenden) Pflanzen.

EIN NATURSCHUTZGEBIET

Die Salzgärten sind Teil des 1970 gegründeten Regionalen Naturparks Camargue, der sich über mehr als 100.000 Hektar erstreckt. Dieses Gebiet ist Teil des Natura-2000-Netzes.

EIN LAND DER ERNTE UND DER AUFZUCHT

Die Camargue ist nicht nur ein Land des Salzes, sondern auch ein Land der Pferde- und Stierzucht, deren große Herden als „Manaden“ bezeichnet werden. Außerdem wird Reis angebaut und Wein produziert.

FAUNA UND FLORA

Um diese ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt zu schützen, wurde 1927 ein nationales Schutzgebiet geschaffen, das sich über 13.000 Hektar erstreckt.

camargue flamants roses

Die Salinen von Aigues-Mortes sind seit 2005 Unterzeichner der Charta Natura 2000 Petite Camargue. Mit der Unterzeichnung der Charta Natura 2000 erkennt die Compagnie des Salins du Midi die außergewöhnlichen ökologischen und historischen Werte von Lebensräumen und Arten an, die in Europa gefährdet oder selten sind, und verpflichtet sich, diese zu erhalten.

 

In den Salzgärten von Aigues-Mortes entspricht dieses Gebiet derzeit 6294 Hektar.

natura 2000